ACHTSAMKEIT IN UNTERNEHMEN 

UND ORGANISATIONEN

Der nächste Lehrgang "Achtsamkeit in Beratung und Führung" in Zusammenarbeit mit der ARGE Bildungsmanagement, Wien, startet im November 2018. 

Details dazu HIER


Seminar Achtsamkeit für Führungskräfte - Achtsamkeit im Führungsalltag


Im heutigen unternehmerischen Umfeld auftauchende Fragestellungen werden oft als sehr komplex erlebt. Antworten sind nicht immer auf der Ebene der vorhandenen Referenz- Erfahrungen und des Wissens zu finden, da in die Problemstellungen oftmals mehrere Ebenen und Dimensionen (sachlich, zeitlich, sozial, organisational, persönlich, emotional) einbezogen sind.


Mit der Haltung der Achtsamkeit und dem Erfahrungshintergrund der Meditation ist es möglich, das Feld der eigenen Wahrnehmung zu erweitern. Aus dem Erleben der Fülle des gegenwärtigen Moments können neue Sichtweisen und kreative Handlungsalternativen entstehen.


Themenfelder: 


  • Achtsamkeit und emotionale Intelligenz 
  • Entwicklung von Selbstkontrolle und Selbststeuerung durch Übungen der Selbstwahrnehmung auf den Ebenen Körper, Emotionen und Geist.
  • Kommunikation schriftlich und mündlich
  • das Finden und Treffen von "richtigen" Entscheidungen
  • Authentizität und Loyalität
  • Umgang mit permanenter Veränderung
  • Herausforderung einer Sandwichposition
  • Umgang mit modernen Medien

Qualitäten, die durch Achtsamkeit kultiviert werden:


  • Affekttoleranz
  • Beobachtungsfähigkeit/ Introspektionsfähigkeit
  • Selbstreflexion (Wissen, was wir tun)
  • Empathie, Mitgefühl und Selbstmitgefühl
  • Beruhigung des inneren Aufruhrs
  • Klarheit und geistige Weite
  • Vertrauen, Zuversicht und Mut
  • Frische und Flexibilität ( durch Anfängergeist)
  • Freiheit von Selbstbeurteilung


Methodik: 


Inputs wechseln sich ab mit Phasen gemeinsamer Übung, Reflexion in der Kleingruppe und im Plenum, und dem Bearbeiten von konkreten Beispielen aus dem Führungsalltag. 


Die Entwicklung und Verbesserung der individuellen Fähigkeit der Selbstwahrnehmung und Selbstbeobachtung mittels verschiedener Formen der Achtsamkeitsmeditation (stille und bewegte Formen) stellen einen wesentlichen Bestandteil des Übungsteils des Trainings dar.


Inhalte: 


Zusammen mit den VertreterInnen des Unternehmens/ der Organisation werden die Schwerpunkte aus den Themenfeldern definiert und daraus das Seminardesign entwickelt.

Die Dauer des Achtsamkeitsseminares für Führungskräfte richtet sich nach den Inhalten und beträgt ZB 2 Tage geblockt plus 1 Tag, welcher nach ca 2-3 Monaten stattfindet. Das Timing wird gemeinsam mit VertreterInnen der Organisation im Detail konkretisiert.


Das Seminar findet idealerweise, aber nicht unbedingt, als Aufbauseminar nach einem MBSR Kurs für Führungskräfte statt.

 


 
Bill George, Professor of Management Practice, Harvard Business School, 2012) beschreibt die Wirkung von Achtsamkeit auf Führung so:

„Das Streben nach achtsamer Führung wird Dir helfen Klarheit darüber zu erlangen, was Dir wichtig ist und Dich zu einem tieferen Verständnis der Dich umgebenden Welt führen.

Achtsamkeit wird Dir helfen die Trivialitäten und unnützen Sorgen über unwichtige Dinge loszulassen, deine Leidenschaft für die Arbeit zu nähren, Mitgefühl für andere zu entwickeln, und Dir helfen, die Fähigkeit zu entwickeln, die MitarbeiterInnnen Deiner Organisation zu ermächtigen.“





Green Certificate